Mitgliedschaft

Der BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) setzt sich seit mehr als dreißig Jahren für eine konsequente ökologische Politik ein. Ob in praktischer Naturschutzarbeit vor Ort oder im weltweiten Verbund Friends of the Earth, als großer Umweltverband bündelt der BUND das Engagement von über 400.000 Menschen für Umwelt-, Klima- und Naturschutz auf lokaler, nationaler wie internationaler Ebene.

Der BUND ist ein Angebot für alle, die unsere Natur schützen und den kommenden Generationen die natürlichen Lebensgrundlagen erhalten wollen. Wir laden Sie herzlich ein, als Mitglied dabei zu sein.

Die Mitgliederverwaltung des BUND wird aus organisatiorischen Gründen in der Bundesgeschäftsstelle durchgeführt. Wenn Sie in Mecklenburg-Vorpommern wohnen, werden Sie automatisch Mitglied im Landesverband Mecklenburg-Vorpommern. Wenn Sie nicht in unserem Land wohnen, aber bei uns MItglied werden möchten, so vermerken Sie es bitte auf ihrem Mitgliedsantrag.

Hier geht's direkt zum Mitgliedsantrag.  

Übrigens: Als BUND-Mitglied gibt es einige Vorteile. So erhalten Sie viermal im Jahr das BUNDmagazin, die Mitgliederzeitschrift des BUND. Es informiert Sie über zentrale Fragen des Umwelt- und Naturschutzes, berichtet über die Arbeit des BUND und gibt Ökotipps für den Alltag.

Mehr auf den Serviceseiten von www.bund.net

Unvereinbar mit einer Mitgliedschaft in der BUND Ortsgruppe Salzhaff - Rerik sind :

  • eine Mitgliedschaft in einer rechtsextremen Vereinigung, insbesondere NPD, Republikaner, Artamanen, deren Jugendbünde usw.
  • eine Mitgliedschaft in einer linksextremen Vereinigung
  • eine Mitgliedschaft in einer undemokratischen Gruppierung
  • eine Mitgliedschaft in einer religiösen Sekte, insbesondere Scientologen, Mormonen, Zeugen Jehovas usw.

Die BUND Ortsgruppe Salzhaff - Rerik distanziert sich ausdrücklich von allen o.a. Gruppierungen.

Wer an den Veranstaltungen der BUND Ortsgruppe Salzhaff - Rerik teilnimmt, darf kein links- oder rechtsextremistisches, rassistisches, antisemitisches oder anderweitig diskriminierendes Gedankengut darstellen oder verbreiten. Dies gilt auch für die Beleidigung von Personen aufgrund ihrer Herkunft, ihres Geschlechts, ihrer Hautfarbe, ihrer religiösen Überzeugung oder ihrer sexuellen Orientierung.

Ein Verstoß wird mit sofortigem Ausschluss geahndet.